Der Thomanerchor Leipzig besuchte Rom am 28. und 29. Juni 2013 im Rahmen eines ökumenischen Austauschprojekts zwischen den Konfessionen, das letztes Jahr mit der Anglikanischen Kirche begonnen und dieses Jahr mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche fortgeführt wurde.

Dank der Beiträge, die ihre Förderer und Wohltäter zugunsten der institutionellen Aktivitäten geleistet haben, konnte die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra die Reise des Thomanerchores Leipzig nach Rom finanziell unterstützen.

Am Freitag den 28. Juni 2013 um 16.00 Uhr fand in der Sixtinischen Kapelle im Apostolischen Palast im Vatikan ein Kirchenmusikkonzert statt, das vom Thomanerchor Leipzig unter der Leitung von Prof. Georg Christoph Biller und vom päpstlichen Chor „Cappella Musicale Pontificia Sistina“ unter der Leitung von M° Massimo Palombella aufgeführt wurde, in Beisein des Vatikanischen Staatssekretärs S. Em. Kard. Tarcisio Bertone, des Bischofs von Dresden-Meißen S.E. Dr. Heiner Koch sowie des Landesbischofs Jochen Bohl.

Am 29. Juni 2013 übernahmen der Thomanerchor Leipzig unter der Leitung von Prof. Georg Christoph Biller und die „Cappella Musicale Pontificia Sistina“ unter der Leitung von M° Massimo Palombella die musikalische Gestaltung der Hl. Messe zum Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, bei welcher Papst Franziskus die Pallien segnete und den neuen Metropoliten umlegte. An der Papstmesse nahmen auch die Förderer und Wohltäter der Fondazione Pro Musica e Arte Sacra teil, die das noch von Papst Benedikt XVI. gewollte ökumenische Austauschprojekt unterstützen.

Nach der Liturgiefeier lud S.E. Dr. Reinhard Schweppe, Botschafter des Bundesrepublik Deutschland am Heiligen Stuhl, zu einem Mittagessen zu Ehren des Thomanerchores in die Botschaft des Bundesrepublik Deutschland am Heiligen Stuhl.

Un posto garantito ai concerti

In generale, l’ingresso ai concerti è libero e gratuito. Ai sostenitori e agli amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra verranno messi a disposizione dei settori riservati.

Se vuoi essere costantemente informato sui concerti e avere un posto sicuro, contribuendo così inoltre ad organizzare concerti di musica sacra e finanziare restauri d’arte sacra, sostieni la Fondazione con un contributo annuale a partire da 75 Euro!

Sostieni la Fondazione con versamento contributo online!

xiii