Cappella Colonna

Die Cappella Colonna, wegen ihres herrlichen Chorgestühls auch Chorkapelle genannt, liegt im Querschiff der Lateransbasilika gleich neben dem Altar des Heiligsten Sakramentes. Die Kapelle wurde von Gerolamo Rainaldi im Auftrag von Filippo Colonna, Graf von Paliano, nach dessen Rückkehr aus Spanien im Jahr 1611 erbaut und enthält eine Reihe bedeutender Kunstwerke, die im 17. Jahrhundert im Auftrag der Familie der Colonna geschaffen wurden, darunter ein Fresko mit der Krönung Mariens von Baldassare Croce und ein Altarbild von Cavaliere. Das beeindruckende Chorgestühl, das die ganze Kapelle beherrscht, gab Filippo Colonna in Auftrag. Es wurde um 1612 in Neapel hergestellt und im Jahr 2009 mit Unterstützung der Fondazione Pro Musica e Arte Sacra restauriert.

Fotogalleria Cappella del Coro

Un posto garantito ai concerti

In generale, l’ingresso ai concerti è libero e gratuito. Ai sostenitori e agli amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra verranno messi a disposizione dei settori riservati.

Se vuoi essere costantemente informato sui concerti e avere un posto sicuro, contribuendo così inoltre ad organizzare concerti di musica sacra e finanziare restauri d’arte sacra, sostieni la Fondazione con un contributo annuale a partire da 75 Euro!

Sostieni la Fondazione con versamento contributo online!

xiii