Morettini-Orgel

Die zwei in der Apsis der Basilika gelegenen Orgeln wurden 1886 von Nicola Morettini aus Perugia gebaut und gelten nicht nur als sein Meisterwerk, sondern auch als das erste wichtige Beispiel der romantischen Orgelbaukunst.  Der Spieltisch der Orgel auf der linken Seite hat zwei Manuale mit 56 Tasten und ein Pedal mit 30 Tasten, das Instrument auf der rechten Seite dagegen hat drei Manuale mit 56 Tasten und ein Pedal mit 30 Tasten. Auf den beiden voneinander unabhängigen Instrumenten wurde 1993 eine ausgesprochen erfolgreiche Einspielung mit Arturo Sacchetti an der rechten und Giancarlo Parodi an der linken Orgel aufgenommen.

Un posto garantito ai concerti

In generale, l’ingresso ai concerti è libero e gratuito. Ai sostenitori e agli amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra verranno messi a disposizione dei settori riservati.

Se vuoi essere costantemente informato sui concerti e avere un posto sicuro, contribuendo così inoltre ad organizzare concerti di musica sacra e finanziare restauri d’arte sacra, sostieni la Fondazione con un contributo annuale a partire da 75 Euro!

Sostieni la Fondazione con versamento contributo online!

xiii