Papstaltar

Der monumentale Baldacchino über dem Papstaltar wurde mit Mitteln der Fondazione Pro Musica e Arte Sacra restauriert. Es handelt sich um eine der wichtigsten Arbeiten des mittelalterlichen Architekten und Bildhauers Arnolfo di Cambio (Colle Val d’Elsa 1245 c.- Florenz 1305 c.), hergestellt 1285 im Auftrag von Abt Bartholomäus. Der Papstaltar und sein Baldacchino sind von besonderer Bedeutung, denn sie

wurden über einem der wichtigsten sakralen Orte der katholischen Welt, dem Grab des Völkerapostels Paulus, errichtet.

Am 28. Juni 2008, bei der Ersten Vesper zum Hochfest der Hl. Peter und Paul, eröffnet Papst Benedikt XVI. feierlich das von ihm ausgerufene Paulus-Jahr und weiht im Verlauf der Feier auch den Altar ein, dessen Restaurierung gerade abgeschlossen wurde.

Fotogalerie Papstaltar

Un posto garantito ai concerti

In generale, l’ingresso ai concerti è libero e gratuito. Ai sostenitori e agli amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra verranno messi a disposizione dei settori riservati.

Se vuoi essere costantemente informato sui concerti e avere un posto sicuro, contribuendo così inoltre ad organizzare concerti di musica sacra e finanziare restauri d’arte sacra, sostieni la Fondazione con un contributo annuale a partire da 75 Euro!

Sostieni la Fondazione con versamento contributo online!

xiii