Tamburini-Orgel

Die Orgel in der nahe des Pantheons gelegenen Basilika Sant’Ignazio di Loyola wurde vom Päpstlichen Orgelbauer Tamburini gebaut und 1935 eingeweiht. Es handelt sichum ein Instrument mit 3 Manualen, bei dessen Bau Teile einer Inzoli-Orgel von 1895 verwendet wurden, die zuvor in Sant’Ignazio stand. Die Orgel hat ihren Platz im Presbyterium auf zwei Orgelemporen links und rechts des Hauptaltares.

Die Fondazione Pro Musica e Arte Sacra unterstützte die Restaurierung zusammen mit dem Partner Mercedes-Benz Italia.

Fotogalerie Tamburini-Orgel

Un posto garantito ai concerti

In generale, l’ingresso ai concerti è libero e gratuito. Ai sostenitori e agli amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra verranno messi a disposizione dei settori riservati.

Se vuoi essere costantemente informato sui concerti e avere un posto sicuro, contribuendo così inoltre ad organizzare concerti di musica sacra e finanziare restauri d’arte sacra, sostieni la Fondazione con un contributo annuale a partire da 75 Euro!

Sostieni la Fondazione con versamento contributo online!

xiii